AGB

AGB

Kundenservice

0 800 555 62 73(kostenlos aus Deutschland)

+49 30 340 92 963(außerhalb Deutschlands)

Montag - Donnerstag
09:00 - 18:00 Uhr

Freitag
09:00 - 15:30 Uhr

Samstag - Sonntag Geschlossen

Temptation Cancun

Temptation Cancun

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1 Allgemeines, Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis des zwischen Aphrodite Travel (BlueFields GmbH) und dem Kunden zustande gekommenen Reisevermittlungsvertrages. Wir machen darauf aufmerksam das wir bei den Verkauf von Hotelaufenthalten lediglich als Vermittler zwischen Ihnen und dem Hotel auftreten.

§ 2. Bezahlung/Reiseunterlagen

2.1 BlueFields GmbH vermittelt Verträge über Einzelreiseleistungen (z.B. Flugbeförderungsleistungen, Bahn- und Busreisen, Hotelaufenthalte) oder Pauschalreisen (Gesamtheit von Reiseleistungen - mindestens zwei - zu einem einheitlichen Preis) zwischen seinem Kunden und einem fremden Leistungserbringer (z.B. Hotel, Fluglinie, Transferfirma, Reiseveranstalter).

2.2 Die Erbringung der vermittelten Leistungen als solche ist nicht Bestandteil des Vermittlungsvertrages.

2.3 Die Vermittlung erfolgt vorbehaltlich vorhandener Kapazitäten bei den Leistungserbringern.

2.4 Der Inhalt des vermittelten Vertrages richtet sich nach den Vereinbarungen des Reisenden mit dem Leistungserbringer, insbesondere dessen Prospekt (Webseite), den Hotelrichtlinien und/oder den AGB des Leistungserbringers. Diese Angaben stellen keine eigene Zusicherung von BlueFields GmbH dar.

§ 3 Form

3.1 Die Buchung kann mündlich, schriftlich, telefonisch, per Telefax oder über elektronische Medien (E-Mail, Internet) erfolgen. Bei elektronischen Buchungen bestätigen wir den Eingang der Buchung unverzüglich auf elektronischem Weg (Eingangsbestätigung – diese stellt keine Reisebestätigung dar).

3.2 Mit seinem Auftrag gibt der Kunde gegenüber BlueFields GmbH ein Angebot auf Abschluss eines Reisevermittlungsvertrages ab. Durch die Annahme verpflichtet sich BlueFields GmbH, einen Vertrag über die nachgesuchte Reiseleistung zwischen dem Kunden und dem jeweiligen Leistungserbringer zu vermitteln. Ist die vom Kunden angefragte Reiseleistung verfügbar, kommt es zwischen dem Kunden und dem Leistungserbringer zum Abschluss eines Reisevertrages.

3.3 Bei einer Online-Buchung gibt der Kunde mit dem Ausfüllen und Abschicken des Buchungsformulars gegenüber BlueFields GmbH ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Reisevermittlungsvertrages ab. Die Abgabe des Angebotes erfolgt nach Anklicken des Senden-Buttons. Nach Zugang der Buchung wird diese dem Kunden unverzüglich per E-Mail bestätigt. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme des Angebotes dar. Die Zugangsbestätigung stellt nur dann eine Annahmeerklärung d.h. eine Auftragsbestätigung dar, wenn der Vermittler dies ausdrücklich erklärt.

3.4 Ansonsten kommt der Vertrag durch Zusendung einer Rechnung/Auftragsbestätigung per E-Mail zustande. Der Vertragstext über die Reisevermittlung wird gespeichert und dem Kunden nebst diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen per E-Mail mit der Auftragsbestätigung übermittelt. Vertragssprache ist deutsch.

§ 4 Anmelderhaftung

4.1 Bei der Buchung kommt nach entsprechender Auftragsbestätigung der Vertrag grundsätzlich mit jedem Reisenden zustande, so auch in dem Fall, in welchem der Kunde erkennbar als Vertreter für andere Reisende auftritt, es sei denn, der Kunde trägt uns nur den Abschluss eines Vertrages zugunsten Dritter an, bei welchem sich der Kunde erkennbar nur allein als Vertragspartei verpflichten möchte.

4.2 Meldet der Kunde auch weitere Reiseteilnehmer für die Reiseleistung an, verpflichtet er sich auch für die vertraglichen Verpflichtungen aller von ihm angemeldeten Reiseteilnehmer einzustehen, sofern er bei der Reiseanmeldung eine entsprechende gesonderte Erklärung abgibt.

§ 5 Pass- und Visuminformation

Kunden aus der Europäischen Union mit einem EU-Reisepass werden über Pass- und Visumerfordernisse in Ihrem Reiseland vor Buchung informiert. Kunden aus Nicht EU Ländern bitten wir das entsprechende Konsulat zu kontaktieren.

§ 6 Inkasso

6.1 Wir sind berechtigt, Anzahlungen und Restzahlungen entsprechend den Geschäfts- und Zahlungsbestimmungen des jeweiligen Leistungserbringers der vermittelten Leistung zu verlangen.

6.2 Der Kunde kann diesem Forderungseinzug keine Einwendungen aus Schlechterfüllung des Reisevermittlungsvertrages entgegenhalten.

§ 7 Preisänderungen

7.1 Wir behalten uns vor, unvorhergesehene Preisänderungen, die z.B. bedingt sind durch die Erhöhung der Abgaben für bestimmte Leistungen, einer Änderung des Wechselkurses, Preiserhöhungen eines Leistungsträgers, Ölzuschläge, etc. an Sie weiterzugeben und den in der Rechnung vereinbarten Preis entsprechend zu korrigieren. Ihnen wird in einem Anpassungsfall die Berechnungsgrundlage detailliert dargestellt.

7.2 Erhöhen sich die bestehenden Beförderungskosten, insbesondere die Treibstoffkosten, so können wir den Reisepreis nach Maßgabe der nachfolgenden Berechnung erhöhen:

a) Bei einer auf den Sitzplatz bezogenen Erhöhung können wir von Ihnen den Erhöhungsbetrag verlangen.

b) In anderen Fällen werden die vom Beförderungsunternehmen pro Beförderungsmittel geforderten, zusätzlichen Beförderungskosten durch die Zahl der Sitzplätze des vereinbarten Beförderungsmittels geteilt. Den sich so ergebenden Erhöhungsbetrag für den Einzelplatz können wir von Ihnen verlangen.

7.3 Werden die bestehenden Abgaben wie Hafen- oder Flughafensteuer gegenüber uns erhöht, können wir den Reisepreis um den entsprechenden anteiligen Betrag heraufsetzen.7.3 Werden die bestehenden Abgaben wie Hafen- oder Flughafensteuer gegenüber uns erhöht, können wir den Reisepreis um den entsprechenden anteiligen Betrag heraufsetzen.

7.4 Bei einer Änderung der Wechselkurse kann der Reisepreis in dem Umfang erhöht werden, in dem sich die Reise dadurch für uns verteuert hat. Wechselkurse werden tagesaktuell neu errechnet und richten sich nach den offiziell angegebenen Wechselkursen der Europäischen Zentralbank.

7.5 Nachberechnet werden nur die Reisen, die noch nicht oder nur angezahlt wurden.

§ 8 Stornierungsbedingungen

8.1 Die Stornierungsbedingungen entnehmen Sie bitte Ihrer Auftragsbestätigung, Rechnung oder dieser Hotelwebseite.

8.2 Beim Desire Resort konnten wir kundenfreundliche Stornierungsbedingungen vereinbaren. Diese vereinbarten Stornierungsbedingungen können von den Hotel-Stornierungsbedingungen abweichen.

8.3 Für Stornierungen berechnen wir eine Bearbeitungsgebühr von 75.- Euro pro Vorgang inkl. 19% MwSt.

§ 9 Haftungsbeschränkungen

9.1 Die Haftung von BlueFields GmbH, gleich aus welchem Rechtsgrund, für Schäden des Kunden, die nicht aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit stammen, beschränkt sich auf den dreifachen Wert der vermittelten Reiseleistung, soweit der Schaden durch BlueFields GmbH oder durch einen gesetzlichen Vertreter oder einen Erfüllungsgehilfen weder vorsätzlich noch grob fahrlässig herbeigeführt wurde. Diese Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit der Schaden auf einer schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten durch BlueFields GmbH oder durch einen gesetzlichen Vertreter oder einen Erfüllungsgehilfen beruht. Vertragswesentlich ist eine Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertrauen darf.

9.2 BlueFields GmbH haftet nicht für die ordnungsgemäße Erbringung der vermittelten Leistung selbst. Für die Erfüllung sowie für Mängel der vermittelten Reiseleistung sind ausschließlich die jeweiligen Leistungserbringer verantwortlich.

§ 10 Verjährung

Ansprüche des Kunden gegen BlueFields GmbH verjähren in einem Jahr. Die Verjährung beginnt mit dem Schluss des Jahres, in dem der Anspruch entstanden ist und der Kunde von den Anspruch begründenden Umständen und der Person des Anspruchsgegners Kenntnis erlangt oder ohne grobe Fahrlässigkeit erlangen müsste. Die genannte Verjährungsfrist gilt nicht für Ansprüche des Kunden wegen einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Sie gilt ebenfalls nicht für Ansprüche wegen Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung durch BlueFields GmbH oder eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen oder auf einer schuldhaften Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beruhen. Die Verjährung dieser Ansprüche richtet sich nach den gesetzlichen Vorschriften.

§ 11. Anzuwendendes Recht

11.1 Auf das Vertragsverhältnis zwischen Ihnen und uns findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Dies gilt auch für das gesamte Rechtsverhältnis.

11.2 Soweit bei Klagen des Kunden gegen uns im Ausland für die Haftung von uns dem Grunde nach nicht deutsches Recht angewendet wird, findet bezüglich der Rechtsfolgen, insbesondere hinsichtlich Art, Umfang und Höhe von Ansprüchen des Kunden ausschließlich deutsches Recht Anwendung.

§ 12 Gerichtsstand

12.1 Sofern der Kunde Kaufmann ist, ist der Sitz von BlueFields GmbH Gerichtsstand.

12.2 Für Klagen von uns gegen Sie ist der Wohnsitz von Ihnen maßgebend. Für Klagen gegen Sie bzw. Vertragspartner, die Kaufleute, juristische Personen des öffentlichen oder privaten Rechtes oder Personen sind, die ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort im Ausland haben, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, wird als Gerichtsstand der Sitz von uns vereinbart.

12.3 Für Klagen von uns gegen Sie ist der Wohnsitz von Ihnen maßgebend.

12.4 Die vorstehenden Bestimmungen gelten nicht,

a) wenn und insoweit sich aus vertraglich nicht abdingbaren Bestimmungen internationaler Abkommen, die auf den Vertrag zwischen dem Kunden und BlueFields GmbH anzuwenden sind, etwas anderes zugunsten des Kunden ergibt oder

b) wenn und insoweit auf den Vertrag anwendbare, nicht abdingbare Bestimmungen im Mitgliedsstaat der EU, dem der Kunde angehört, für den Kunden günstiger sind als die hier aufgeführten Bestimmungen oder die entsprechenden deutschen Vorschriften.

Diese AGB gilt ausschließlich für Reisevermittlungen.
Gültig ab dem 01.01.2018.

  • Logo Desire Riviera Maya Resort
  • Logo Temptation Cancun Resort
  • Desire Pearl Resort